Kanalsanierung mit dem Inliner-Verfahren


Unser Leistungsspektrum im Bereich der Kanalsanierung umfasst:

  1. Die TV-Inspektion Ihrer Rohrleitungen, bei der mittels Dreh-, Schwenk- und abbiegefähiger Kanal-TV-Kamera Aufnahmen im Rohr gemacht werden, die eine Beurteilung der Bausubstanz, des Bestands, Zustands- und Rohrverlaufs ermöglichen. Die Bestandsaufnahme erfolgt georeferenziert in 3-D-Planerfassung mittels GPS. 
  2. Basierend auf den Daten, die in einer TV-Inspektion gesammelt wurden, erstellen wir Ihnen ein individuelles Sanierungskonzept: welcher Bedarf liegt vor? Was muss gemacht werden? Wie kann kostengünstig und gleichzeitig sinnvoll für den Kunden saniert werden? Was kann für die Rückstausicherung getan werden? 
  3. Ausführung der Arbeiten: mit moderner Technik sanieren wir Ihre Rohrleitung – meistens grabenlos möglich. 
  4. Abnahme und Prüfung auf Dichtheit: unser zertifizierter Dichtheitsprüfer führt eine Druckprüfung durch, die unter Beweis stellt, dass die Sanierung erfolgreich war und Ihr Rohr dicht ist. 
  5. Des Weiteren ermöglichen wir Ihnen, sich über den Zustand des verwendeten Liners zu informieren, indem wir mittels TV-Kamera ein Abnahmevideo erstellen. 
  6. Während und nach der Sanierung werden Sie persönlich betreut und wir stehen Ihnen als kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen der Rohrsanierung zur Seite. 

Auch teilweise Rohrneuverlegungen von erdverlegten und/oder überirdisch geführten Leitungen bis zur Verbau-Tiefe sind möglich.

Inliner-Verfahren

Unser Spektrum der grabenlosen Rohrsanierung umfasst alle Verfahren, die zur Abwasserrohrsanierung erdverlegter Rohre im Hausanschlussbereich angewendet werden können: Schlauchliner oder Brawoliner, Kurz- oder Partliner bzw. Lang- oder Longliner. Auch im Bereich der Bogenpacker sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie, um Stemmarbeiten und somit übermäßigen Schmutz bei einer Sanierung zu vermeiden.

Kurz-, Part-/ Lang-, Longliner

Das grabenlose Verfahren des Kurz- bzw. Partliners ist einfach und schnell anzuwenden. Eine glasfaserverstärkte Gewebematte wird mit Harz bestrichen und mittels eines starren Trägersystems ins Rohr eingeführt. Dieser Vorgang wird bis zur perfekten Positionierung auf der Schadstelle mit einer Kanalkamera überwacht.


An der Schadstelle wird Luftdruck auf den Träger, einen sog. Packer, gegeben, damit er sich aufbläht und mit entsprechendem Druck das Glasfaser-Harz-Gemisch bündig an die Rohrwandung bis zur vollständigen Verklebung drückt.


Bei einer kleinen Verringerung des Rohrdurchmessers erhält man eine DIBT-zugelassene und geprüfte Formstabilität, die die Abflussqualität verbessert, das Rohr abdichtet und den Schaden behebt.

Schlauchliner

Beim Schlauchlining verwenden wir einen Brawoliner. In das beschädigte Rohr wird mit einem Inversionsgerät ein in Harz getränkter Gewebeschlauch eingestülpt, der dort wasser- oder luftaushärtend dicht mit der Rohrwandung verklebt wird.


Ein Schlauchliner bietet eine geringe Durchmesserreduzierung bei größtmöglicher Formstabilität. Die Vorteile einer grabenlosen Rohrsanierung mit einem Schlauchliner liegen in seiner Flexibilität: der Einbau erfolgt direkt vom Schacht, einer Reinigungsöffnung oder einer Rohröffnung aus. Beim Schlauchlining sind sogar starke Bögen von 87° kein Problem. Auch Nennweitenveränderungen können flexibel gehandhabt werden.

Kosten für Kanalsanierung

Oft hören wir von Kunden, dass es schade sei, Geld zur Abdichtung der Kanäle in die Hand zu nehmen und danach keinen optischen Effekt davon zu haben. Steckt man Geld in die Verschönerung des Heims oder des Gartens, hat man danach etwas davon – anders verhält es sich da in unserem Gewerk. Die meisten Kunden haben massive Ablaufprobleme, Rohrbrüche oder Wurzeleinwuchs in der Rohrleitung oder sie wurden im Zuge der Dichtheitsprüfung dazu aufgefordert, Schäden zu beheben.


Die Kosten einer Sanierung der Abwasserkanäle können von sehr gering bis sehr hoch ausfallen. Einen Preis für das Linersystem vorab zu bestimmen ist unmöglich. Wir wissen nicht, wie die Zugänglichkeit vor Ort oder die Beschaffenheit des Rohres ist (massiver Rohrbruch, zu starker Versatz oder zu viele/zu starke Bögen). Gerne erstellen wir Ihnen, nachdem diese Fragen durch einen Vor-Ort-Termin und Videoaufzeichnungen (die Sie bereits haben oder durch uns erstellen lassen wollen) ein individuelles Angebot. Dabei legen wir größten Wert auf sauberes, dreckfreies und grabenloses Arbeiten. Sollten Sie bezüglich der Schmutz- und Staubentwicklung einmal Bedenken haben, bieten wir Ihnen auch hier die optimale Lösung, in dem wir Ihnen im Anschluss an unsere Arbeit eine versierte und erfahrene Putzkraft vorbeischicken.


Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie kostenlos und fachmännisch zu allen Themen rund um die Sanierung Ihrer Abwasserleitungen.

Ein Tipp von uns:

Wir möchten es uns nicht nehmen lassen, Sie daraufhin zu weisen, dass kfw-Mittel und zinsgünstige Finanzierungen im Zuge der Modernisierung Ihres Hauses für Sie bereitgestellt werden. Dazu gehören auch die Kosten zur Sanierung von Rohrleitungen.


Zu diesen Fragen steht Ihnen unser Finanzexperte von der Deutschen Vermögensberatung, Herr André Neff, zur Verfügung. Er kann Ihnen alles rund um die bestmögliche Finanzierung von Modernisierungsmaßnahmen aufzeigen und berät und unterstützt Sie bei allen Antragsstellungen.

Wir wollen, dass Sie rundum gut beraten sind – vom Erstkontakt bis zum Abschluss der Arbeiten haben Sie immer den richtigen Ansprechpartner an Ihrer Seite.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie mit uns einen kostenlosen Beratungstermin: 02208/767059.
Das für Sie erstellte Angebot sowie Vor-Ort-Termine und Beratungen sind für Sie kostenfrei.ie hier Ihren Text ein!

Ihr Team der AKR Bergmann e.K.


Einblicke in unsere Arbeit