Reinigungsarbeiten und
TV-Untersuchung in unwegsamem Gelände


Bei größeren TV-Untersuchungsprojekten in Stadtgebieten kann es dazu kommen, dass Rohrleitungen durch Waldgebiete, Abhänge oder auf schlammigen, unbefahrbaren Wegen verlaufen.


Diese Gebiete werden in der Regel als „nicht zu untersuchen“ abgeschrieben, da weder die großen Kombi-Fahrzeuge noch die TV-Untersuchungsfahrzeuge dort fahren können. Für diese Fälle bieten wir bis DN500 Alternativen an. Gerade für städtische und kommunale Planungen bieten wir Ihnen eine sinnvolle Ergänzung zu bestehenden Rahmenverträgen an.


Vor allem auch in Hanglage können wir durch unseren spezialisierten Fuhrpark Höchstleistung erzielen und dort die Kanalreinigung und Inspektion fortsetzen, wo andere Fahrzeuge nicht weiterkommen.


Zur Planung sprechen Sie uns gerne an – unsere Fahrzeuge sind für diese Gelände geeignet und wir beraten Sie gerne zu Kooperationsmöglichkeiten und unseren hilfreichen Ergänzungsmöglichkeiten.

Kanalinspektion Berg, Wald